fbpx

Was du über die Fortpflanzung von Zandern als Angler wissen solltest

Zander Fortpflanzung

Jeder Angler sollte das Wichtigste über die Zander Fortpflanzung wissen. Denn das ist Basis für eine nachhaltige private Fischerei. Wann ist der Zander geschlechtsreif? Wann laichen Zander und wie alt sind die Glasaugen, wenn sie die Mindestmaße erreicht haben?

Geschlechtsreife Zander-Männchen sind zwei bis vier Jahre alt. Zander-Weibchen werden nach drei bis fünf Jahren bei einer Länge von 35 bis 45 Zentimetern geschlechtsreif. Die Laichzeit des Zanders beginnt in der Regel im März / April und dauert bis ungefähr zum Juni an. In dieser Zeit hat der Zander Schonzeit und darf nicht entnommen werden. Um ein nachhaltiges Zanderangeln zu gewährleisten und dem Zander seine verdiente Zeit zur Fortpflanzung und Brutpflege zu geben, solltest du das gezielte Angeln auf Zander im Frühling unterlassen. Unmittelbar vor und nach der Laichzeit ist ebenfalls noch mit trächtigen Zandern zu rechnen.

Zander Fortpflanzung

Wo und wann laicht der Zander?

Wenn die Wassertemperatur im Frühjahr auf 12 bis 15 Grad steigt und der Zander wieder munterer wird, zieht es ihn zum Laichen in tiefere Ufergebiete mit einem harten Untergrund. Bevorzugt in kiesigen Untergrund baut sich der Raubfisch flache Laichgruben, in die die Eier gelegt werden. Durch die klebrige Hülle bleiben die Eier an kleinen Steinen und Pflanzen hängen. Die Bewachung des Nests ist Männersache. Für etwa zwei Wochen heißt es nach dem Ablaichen: Laichräuber wie Grundel, Kormoran oder andere Raubfische von der Zander-Brut fernzuhalten. Entsprechend aggressiv ist das Verhalten der Zandermännchen in dieser Zeit.

Fortpflanzung Zandergewässer

Der Zanderbestand in Deutschland

Der Zanderbestand in Deutschland ist gut. Auch aufgrund der stetig besser werdenden Wasserqualität in unseren Gewässern. Die natürliche Fortpflanzung funktioniert. Auch Dank der vorbildlichen Arbeit vieler Angelvereine ist der Zander wieder zahlreich in unseren Gewässern zu finden. Wenn die Zander-Brut im Frühsommer heranwächst, sind die Jungfische im Herbst sechs bis zehn Zentimeter lang. Im Frühjahr drauf, um die 15 Zentimeter. Da der Zander auch seine Artgenossen zum Fressen gern hat, solltest du die Größe deiner Gummifische zum Zanderangeln entsprechend der Jahreszeit anpassen.

DER KÖFI AM DRACHKOVITCH SYSTEM

Köderfische aktiv führen.

WO ZANDER IN EUROPA VORKOMMEN

Zander in Deutschland und Europa.

GUMMIFISCHE ZUM ZANDERANGELN
Spezielle Gummifische für Zettis.

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  FAQS  |  KONTAKT

Zanderfang

Zum Zanderfang Newsletter anmelden!

Erhalte monatliche Tipps und Tricks zum Zanderangeln per Mail. Von Anglern für Angler. Erklärvideos, Angelberichte und Überraschungs-Angebote erwarten dich im Newsletter.

Petri Heil! David von Zanderfang

TOCK! Du hast Biss - Ähm ... Post!